Videos

Die vertikale Form im Kopfstand

In diesem Video wird der Kopfstand mit einigen vorbereitenden Übungen erklärt. Das damit entwickelte Gefühl für die vertikale Aufrichtung schenkt Sicherheit in der Ausführung des Kopfstandes und ist auch für Geübte eine sinnvolle Möglichkeit die Stabilität in der Stellung zu verbessern.


Der Sonnengruß

Der Sonnengruß ist eine für alle Levels geeignete Abfolge. Der Schwerpunkt wird hierbei auf die detaillierte Ausformung der einzelnen Teilbereiche der Wirbelsäule gelegt. Dadurch wird der gesamte Übungsablauf durch konkrete Gestaltungselemente erweitert und weiterentwickelt.


Die Weite der Atmung Teil 2

Im zweiten Teil der Übungsreihe werden drei Übungen vorgestellt. Die weite Atmung wird dabei in einen Zusammenhang zum Stoffwechsel und der Regenerationsfähigkeit gebracht und auch in Bezug auf seelische Auswirkungen erklärt.


Die Weite der Atmung Teil 1

Der erste Teil zur Übungsreihe beinhaltet drei Übungen, wobei die Ausführung des Dreiecks im Vordergrund steht. Die Gliederung innerhalb der Stellungen schenkt ein Empfinden von Weite, wodurch nicht nur die körperliche Ebene bereichert wird, sondern auch die Verbindung zur Außenwelt bewusster erlebt werden kann.


Die Dreigliederung

In dieser Übungsreihe wird anhand von vier Übungen die Dreigliederung innerhalb der Bewegung erklärt. Dabei wird sowohl auf die körperliche, als auch auf die seelisch-geistigen Zusammenhänge Bezug genommen.


Aktivität und Entspannung

In diesem Video erkläre ich, wie durch eine sinnvoll angesetzte Aktivität die Wirbelsäule in ihrer Eigenaktivität gefördert werden kann und die Übungen dadurch in eine Erweiterung kommen.


Differenziertheit in Pflug und Fisch

Die Differenzierung der einzelnen Bewegungen in den Stellungen Pflug und Fisch ermöglichen ein nachvollziehbares Lernen der beiden Positionen und sind durch die aufbauenden Schritte auch für Fortgeschrittene geeignet.


Die Waage und das Hüftgelenk

Die Stellung der Waage ist eine Gleichgewichtsstellung, bei der vor allem das Hüftgelenk sinnvoll in die Bewegung integriert wird und damit in einen stärkenden Aufbau gelangt.


Der Aufbau von Spannkraft in der Wirbelsäule

Die Wirbelsäule ist dann ideal gefordert, wenn sie in allen Teilbereichen gut bewegt wird. Mangelnde oder einseitige Bewegungen wiederum können ein Grund für Blockaden in verschiedenen Bereichen sein. Durch günstige Bewegungsformen, verbunden mit geeigneten Vorstellungen, kann sowohl die physische, als auch die psychische Spannkraft gezielt entwickelt werden.